Thema der Woche
Identity

Von der Website zum Kundenportal

Wer online einkauft, seine Zahlungen per E-Banking macht oder eine Cumulus-Karte hat, benutzt Kundenportale. Sehr einfach formuliert ist ein Kundenportal eine Webseite, auf der man sich als Kunde anmelden kann. Dahinter steht eine Applikation, die Kundendaten verwaltet. Einerseits stehen die Daten dem Anbieter des Kundenportals zur Verfügung, andererseits hat der Kunde immer die Möglichkeit, seine aktuellen Daten einzusehen und gegebenenfalls anzupassen.

Der Anbieter kann mir massgeschneiderte Angebote machen

Kundenportale verwalten Daten. Ich erfasse als Kunde meine Rechnungsadresse, vielleicht meine Zahlungsmethode und gebe beispielsweise mein Alter an. Ausserdem erfasst das Portal, welche Käufe ich getätigt habe, wie oft ich einkaufe und für welche Produkte oder Dienstleistungen ich mich interessiere. Der Anbieter kann diese Daten nutzen, um mir massgeschneiderte Angebote zu machen, die mich ansprechen und von denen ich höchstwahrscheinlich Gebrauch mache.

Für Kunden haben diese Portale folgende Vorteile

  • Ich kann meine Daten rund um die Uhr einsehen und anpassen und bin nicht auf einen Kundenberater angewiesen.
  • Alle Daten sind zentral an einem Ort abgelegt.
  • Ich erhalte für mich relevante und interessante Angebote.

Natürlich hat auch der Anbieter einige Vorteile

  • Er weiss, wofür sich seine Kunden interessieren und kann ihnen entsprechende Angebote machen.
  • Der Kunde hält seine Daten selbständig aktuell.

Was muss ich mir im Vorfeld überlegen?
Als Anbieter muss ich mir ein paar Überlegungen machen, bevor ich ein Kundenportal lanciere. Das Kundenportal muss meinen Kunden wirkliche Vorteile bringen, sonst wird es nicht genutzt. Es sollte benutzerfreundlich gestaltet sein, einen wirklichen Mehrwert bieten und vor allem sicher sein.

Die Hauptschwächen schlechter Kundenportale

  • Zu lange Warte- und Ladezeiten
  • Abschreckendes Layout
  • Zu viele und aufdringliche Werbeanzeigen
  • Schlechte Übersicht – Kunden finden nicht, was sie suchen
  • Verwirrende oder schlechte Navigation

Datenschutz ist wichtig
Wo Daten gesammelt werden ist die Sicherheit der selbigen ein grosses Thema. Der Datenschutz muss gewährleistet sein. Dafür ist der Anbieter des Portals zuständig. Lesen Sie dazu auch unsere Artikel zur neuen Datenschutz-Verordnung der EU.

Ein Kundenportal kann zur idealen Dialog-Plattform werden

Fazit
Kundeportale bieten Vorteile auf Kunden- wie auf Anbieterseite. Ein Kundenportal kann zur idealen Dialog-Plattform werden. Dafür müssen jedoch gewisse Voraussetzungen geschaffen werden. 08EINS entwickelt Originale und hat jahrelange Erfahrung in der Entwicklung und dem Betrieb von Kundenportalen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir finden im Dialog heraus, wie das auf Sie massgeschneiderte Kundenportal aussieht.

Ähnliche Beiträge