Thema der Woche
Talents

Ina visita a la MINT-Academy – RTR zu Besuch bei der MINT-Academy

Es ist Mittwochnachmittag und trotzdem sitzen 40 Schülerinnen und Schüler in zwei Klassenzimmern. Dem Grund für diesen ausserordentlichen Schulbesuch geht die Sendung Minisguard des Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) im Beitrag von letztem Samstag auf den Grund.

Für den Schulbesuch gibt es allerdings einen guten Grund: Die jungen Bündnerinnen und Bündner nehmen am Kurs «Coding für Primarschüler» der MINT-Academy teil, welcher von 08EINS in Partnerschaft mit der Hamilton Bonaduz AG im Juni dieses Jahres lanciert wurde. Im Pilotkurs von August 2018 bis April 2019 lernen die Teilnehmenden jeweils am Mittwochnachmittag das ABC des Programmierens.

Der Beitrag des RTR zeigt, wie die Schülerinnen und Schüler Figuren so programmieren, dass diese einen Witz erzählen können. Dafür gilt es sicherzustellen, dass die Figuren zur richtigen Zeit die notwendigen Bewegungen machen und dass ihnen die richtigen Worte in den Mund gelegt werden. Dies ist aber noch nicht alles: Bis zum Ende des Kurses werden alle Teilnehmenden in der Lage sein, ein einfaches Spiel zu programmieren. Auf diese spielerische Art erlernen die Jugendlichen Fähigkeiten im MINT-Bereich, die später im Berufsleben zentral sein werden.

Hier gehts zum RTR-Beitrag

Denn immer mehr Berufe verlangen ein Verständnis für das Digitale. Dies schliesst nicht nur die klassischen technischen Berufe wie Mediamatiker, Elektroniker oder Polymechaniker ein, sondern betrifft auch traditionellere Berufsbilder. Es ist deshalb angezeigt, Kindern möglichst früh das entsprechende Verständnis zu vermitteln und ihnen grundlegende Kenntnisse mit auf den Weg zu geben. Getreu dem Motto: «Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.»

Die Digitalisierung wird weiter voranschreiten. Damit werden vermehrt Fähigkeiten im MINT-Bereich vorausgesetzt und Spezialisten benötigt. Die MINT-Academy zielt darauf ab, mit stufengerechtem technischem Wissen den Grundstein für die Fachkräfte der Zukunft zu legen und Begeisterung für die MINT-Fächer, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technologie, unter Primarschülern zu stärken.

Weitere Informationen zur MINT-Academy finden Sie hier.

 

 

Umfrage zur MINT-Academy


1Frage 1
2Frage 2
3Frage 3

Ähnliche Beiträge