Talents

Eine Nacht voller interessanter Begegnungen und einem deutlichen Sieg

Die “Long Night of Careers” liegt bereits schon wieder eine Woche zurück. Bei informeller, lockerer Atmosphäre wurde Studierenden an 13 Schweizer Universitäten und Hochschulen einen ersten Einblick in den Berufsalltag ermöglicht. 08EINS war als nationaler Partner mit dabei, bemüht jungen Talenten den Agenturalltag näher zu bringen und vom schönen Bündnerland zu begeistern.

Die Stände von 08EINS an der ETH Zürich und der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) erfreuten sich breiten Interesses spielfreudiger Studierender. Beim «Game of Bots», einem von 08EINS selbstentwickelten Online-Geschicklichkeitsspiel, haben insgesamt mehr als 700 Studierende teilgenommen und sich zwischen den zwei Institutionen einen Wettkampf um den Highscore geliefert. Dabei wurde klar: Die Studierenden mit den flinkeren Fingern studieren ganz offensichtlich an der HSR. So gewannen die Studierenden der HSR das Duell gegen die ETH-Studierenden mit einem Highscore von 103 zu 21. Als Bündner Agentur können wir uns vorstellen, dass dieses klare Verdikt mit dem höheren Anteil an Bündner Studierenden an der HSR zu tun – ganz subjektiv betrachtet und nicht ganz ernst gemeint, natürlich.

 

 

Zwischen – und manchmal auch während – den Spielen ergaben sich zahlreiche Gespräche über den Arbeits- und Lebensalltag in Graubünden, sowie in Chur entwickelte Softwarelösungen, die nun in der ganzen Schweiz Anwendung finden. Die Feedbacks waren durchwegs positiv, was die 08EINS-Verantwortlichen natürlich sehr freut(e). Schmunzeln mussten sie auch über die Aussage eines Studenten, wonach Graubünden gefühlt schon fast in Asien liegt. Dieser oftmals lustige, immer aber befruchtende und spannende Austausch mit den Studierenden ist zentral für 08EINS, denn wir wollen Talente fördern und fordern – heute für morgen.

Ähnliche Beiträge